Integrierte Lösung:
Einbau in vorhandene Verteilerstation.

Adaptive Lösung:
Vorkonfigurierter Schaltschrank wird zusätzlich aufgestellt.

Das elektonisch gesteuerte Stromsparsystem Inteligens wird in Verteiler-Stationen,
in vorhandene Verteilerkästen oder in separate, zusätzliche Verteilerkästen montiert. In der Regel erfolgt der Einbau zwischen den Einzelsicherungen (z.B. für einen Straßenzug) und der Hauptsicherung für eine Verteiler-Station.

Die Inteligens-Box wird bei der Montage vor Ort über eine serielle Schnittstellenverbindung gemäß den Vorweg-Berechnungen konfiguriert und in Betrieb genommen.

Die Inteligens-Box zeigt mittels LED-Leuchten die Reduzierungsstufen L1 bis L8
sowie die Bypass Funktion an. Der Einschaltzustand sowie eine Fehlermeldung
werden ebenfalls verdeutlicht.

Die Inteligens-Boxen werden in die vorhandenen Leitungsnetze
integriert!

Die Einbauzeit und die Inbetriebnahme betragen in der Regel
2 Stunden.

Vorhandene Zeitschaltuhren können Sie weiterhin verwenden.
Ebenfalls sind Lichtsensoren integrierbar.

© Copyright Laxa Pack 2009